12.01.2020: Neujahrsempfang des Maritim Golfclub Ostsee

MGO Neujahrsempfang im Clubrestaurant

Neujahrs­emp­fang des Maritim Golf­club Ostsee am 12.01.2020 im Club­re­stau­rant der Golf­parks.

MGO Neujahrsempfang 2020

Bericht und Fotos von Fest­wartin Hanne­lore Schramm.

MGO Neujahrsempfang 2020 - viele leckere HäppchenWann kann man bei einer Veran­stal­tung von einer Tradi­tion spre­chen? Diese Frage stellte der Präsi­dent des GC Maritim Ostsee e.V., Thomas Wachs, beim dies­jäh­rigen Neujahrs­emp­fang des Clubs. Hängt Tradi­tion von der Anzahl der Jahre ab oder zeichnet sich Tradi­tion einfach durch wieder­holten Besuch von vielen, vielen Gästen ab? Dann kann der Golf­club Maritim Ostsee e.V. froh­ge­stimmt in die Zukunft blicken, denn fast 150 Gäste ließen es sich nicht nehmen der Einla­dung des Vorstands zu folgen und einige fröh­liche Stunden zu verbringen.

Da sich das Restau­rant z.Zt. in Winter­pause befindet und auch Verän­de­rungen geplant sind, hatten viele flei­ßige Hände von Damen der Spiel­ge­mein­schaft „Seerosen“ und der Herren­spiel­ge­mein­schaft „Warns­dorf Eagles“ sowohl für Equip­ment, als auch für ein reich­hal­tiges Angebot von Getränken und lukul­li­schen Klei­nig­keiten gesorgt.

Nach der Begrü­ßung durch den Präsi­denten, der einen kleinen Rück­blick auf das vergan­gene Golf­jahr, aber einen viel wich­ti­geren Ausblick auf die kommende Saison mit den geplanten Turnier High­lights und einer Einla­dung zu einer Club­reise nach Berlin und /​ oder Dresden gab, infor­mierte Club­ma­nager Dirk Holdorf über die künf­tige Ausge­stal­tung des Platzes und die viel­ver­spre­chenden Verän­de­rungen in der Gastro­nomie.

Fest­wartin Hanne­lore Schramm begrüßte die Gäste­schar eben­falls und bedankte sich für die Unter­stüt­zung und das Vertrauen, das Ihr entge­gen­ge­bracht wurde. Als kleine Über­ra­schung rief sie zu einer Spen­den­ak­tion zugunsten der „Klinik­clowns Lübeck e.V.“ auf.

Dieser 1985 zuerst in New York und nach welt­weiter Verbrei­tung 2006 in Lübeck gegrün­dete Verein bildet Clowns aus, die an einem Nach­mittag pro Woche in der Kinder­klinik und der Kinder­chir­urgie des Univer­si­täts­kli­ni­kums Schleswig-Holstein, Campus Lübeck schwer­kranke Kinder besu­chen.

Und wie der Schirm­herr des Vereins, Björn Engholm, sagt: „Die Klinik Clowns arbeiten mit dem Scherz gegen den Schmerz“. Die Freude war sehr groß als, gestärkt durch eine Einzel­spende, eine Summe von über 1.000 Euro vermeldet werden konnte. An dieser Stelle allen Spen­dern und Spen­de­rinnen ganz herz­li­chen Dank.

Der Spruch“ „Wer sich zu groß fühlt für kleine Dinge, ist oft zu klein für große Dinge“, kam bei dem Neujahrs­emp­fang nicht zum Tragen. Denn ob Manager, Doktor, Banker, Lehrer oder Inge­nieur keiner war sich zu schade den Besen zu schwingen, Geschirr zu waschen oder ab zu trockenen. Hiermit werden schon Anfang des Jahres alle helfenden Damen und Herren zu „Men and Women oft the Year“ ernannt.

Folgen wir der Ansage des Präsi­denten: hoffen wir auf eine lange Tradi­tion der Veran­stal­tung am Anfang des Jahres.

An den Anfang scrollen