skip to Main Content

Hole-in-one für Holger Bünz

Es geschah zwar nicht im Maritim Golfpark, aber ….

Am ersten Tag der Grambek Open 2010 gelang unserem Mitglied Holger Bünz das Kunststück, den Ball vom Tee mit nur einem (Hybrid-) Schlag einzulochen.

Kurioserweise wurde an dem 162 m langen PAR 3 auch noch der Nearest-to-the-Pin Wettbewerb durchgeführt und so durfte sich Holger gleich doppelt freuen.

Herzlichen Glückwunsch, Holger!

Back To Top