skip to Main Content

Neue Single-Handicapperin im MGO: Anja Frömling

Für die Spielerin der MGO Damenmannschaft, Anja Frömling, gab es nach der Sonntagsrunde am 23.09.2012 ein kühles „Bad“ im Teich an Schloß 1.

Der Grund für dieses feuchte Ritual war eine 78er Runde mit 30 Brutto- und 44 Nettopunkten, was im Ergebnis eine Handicap-Verbesserung von 11,4 auf 9,8 und somit die obligatorischen “Single-Handicap-Taufe” bedeutete.

Herzlichen Glückwunsch, Anja!

Back To Top