Slider

Warnsdorf Kurs

Auf dieser Seite finden Sie das Birdie­book und die Score­karte für die 9 Löcher des Warns­dorf Kurses.

Lange Fair­ways, große Bunker und Grüns sowie viele Knicks und Wasser­hin­der­nisse charak­te­ri­sieren die Spiel­bahnen des längsten der drei 9‑Loch Kurse im Golfpark.

Von April bis Juli 2020 wurden umfang­reiche Baumaß­nahmen auf der gesamten Anlage durch­ge­führt. Diese Arbeiten beinhal­teten u.a. die Neuge­stal­tung und Plat­zie­rung der Bunker sowie die Neuan­ord­nung der Bahnen des See Kurses. Aus diesen Gründen werden das Birdie­book und die Spiel­tipps unserer Pros zur Zeit über­ar­beitet und aktualisiert.

Birdiebook Warnsdorf Kurs

mit Spiel­tipps der Maritim Pros Malte und Olaf.

Birdiebook - Warnsdorf Kurs Bahn 1

Spieltipps unserer Pros Malte und Olaf

Dieses nach links knickende Dogleg über den höchsten Punkt des Golf­ge­ländes spielt sich bei dem übli­chen Rücken­wind relativ kurz.

Long­hitter benö­tigen einen Carry von 235 m über die blinden Fair­way­bunker im linken Dogleg-Winkel, um das Grün anzugreifen.
Das wird aller­dings durch einen Sperr­bunker verteidigt.

Sinn­volle Alter­na­tive: ein Holz oder langes Eisen vom Tee und ein weiteres Eisen oder Wedge ins Grün.

Birdiebook - Warnsdorf Kurs Bahn 2

Spieltipps unserer Pros Malte und Olaf

Dieses lange PAR 4 zählt zu den schönsten, spek­ta­ku­lärsten und schwersten Löchern des Platzes.

Beim Drive zwingt ein Teich am rechten Bahn­rand zu einem Carry von mindes­tens 180 m oder zu einem präzisen Passierschlag.

Unmit­telbar hinter dem Grün lauert für den Spieler unsichtbar ein weiterer Teich, der das Anspiel des Grüns mit einem langen Schlag psycho­lo­gisch schwierig macht.

Birdiebook - Warnsdorf Kurs Bahn 3

Spieltipps unserer Pros Malte und Olaf

Die Drive­zone wirkt relativ breit, wird aber für Long­hitter durch beid­sei­tige Bunker eingeengt.

Das lange schmale Grün liegt diagonal zwischen einem Bunker vor der linken Grün­seite und einem Teich unmit­telbar entlang der hinteren Grün­kante, so dass vor allem die hinteren Fahnen­po­si­tionen viel Mut und Können bei Anspiel erfordern.

Lieber kurz bleiben und auf eine gute Annä­he­rung hoffen.

Birdiebook - Warnsdorf Kurs Bahn 4

Spieltipps unserer Pros Malte und Olaf

Bei diesem PAR 4 muss man zunächst einen Teich vor dem Abschlag überwinden.

In ca. 220 m Entfer­nung vom Herren­ab­schlag verläuft eine Bunker­kette quer durch das Fairway, die nur wenige Long­hitter über­winden können.

Das nieren­för­mige Plateau-Grün erschwert das Anspiel enorm und darf auf keinen Fall rechts verfehlt werden, ansonsten springt der Ball in den dortigen Teich.

Birdiebook - Warnsdorf Kurs Bahn 5

Spieltipps unserer Pros Malte und Olaf

Im Zentrum des großen nörd­li­chen Golfareals liegt diese ausnahms­weise teich- und knick­freie Bahn: ein langes, offen anmu­tendes, aber dennoch große Präzi­sion erfor­derndes PAR 3.

Das Grün wird vorn rechts durch einen großen, gut sicht­baren Bunker vertei­digt, wogegen am linken Grün­rand zwei weit­ge­hend blinde Bunker lauern und nur einen schmalen Zugang für ein flaches Anspiel freilassen.

Birdiebook - Warnsdorf Kurs Bahn 6

Spieltipps unserer Pros Malte und Olaf

Der Drive verläuft parallel an einem Knick entlang.

Long­hitter sollten sich verkneifen, die Ecke des Doglegs abzu­kürzen, weil rechts hinter dem Knick ein Teich verborgen ist (Mindest-Carry 220 m).

Der zweite Schlag verläuft hang­ab­wärts zu einem Grün, das rechts durch einen großen Bunker vertei­digt wird.

Der Schlag auf das Grün darf wegen eines Grabens dahinter nicht zu lang geraten!

Birdiebook - Warnsdorf Kurs Bahn 7

Spieltipps unserer Pros Malte und Olaf

Der Drive muss durch einen schmalen Knick­durch­bruch gespielt werden.

Anschlie­ßend verläuft das Fairway als Dogleg nach links parallel am Knick entlang.

Long­hitter können über die linke Ecke ein wenig abkürzen, dennoch ist das Errei­chen des Grüns mit dem zweiten Schlag schwierig.

Ca. 130 m vor dem Grün sind ein Quer­graben zu über­winden und ein Teich am rechten Bahn­rand zu vermeiden.

Birdiebook - Warnsdorf Kurs Bahn 8

Spieltipps unserer Pros Malte und Olaf

Nach dem großen Umbau wurde aus dieser ursprüng­li­chen Par 4 Bahn jetzt ein tricky Par 3.

Olaf und Malte arbeiten mit Hoch­druck an den Spieltipps.

Birdiebook - Warnsdorf Kurs Bahn 9

Spieltipps unserer Pros Malte und Olaf

Der Drive stellt die Spie­le­rInnen noch vor keine beson­deren Probleme.

Beim zweiten Schlag wird jedoch die Lande­zone durch einen Teich eingeengt.

Das Grün liegt hinter einer Teich­aus­buch­tung und einem tiefen Bunker mit einer Findlingsböschung.
Es ist beson­ders in der rechten Hälfte schwer anzuspielen.

Das spek­ta­ku­läre Loch bildet den würdigen Abschluss dieses anspruchs­vollen Golfplatzes.

Warnsdorf Kurs – Scorekarte /​ Vorgabenverteilung

Die Vertei­lung der indi­vi­du­ellen Vorgabe ist abhängig von der jewei­ligen Kurs­kom­bi­na­tion. Das Course Rating (Vorga­ben­ta­bellen) für alle mögli­chen Kurs­kom­bi­na­tionen finden Sie auf der Seite Course Rating /​ Slope.

LochNameHcpParWeißGelbBlauRot
1Grat­wan­de­rung164321 m312 m280 m265 m
2Beauty & Beast44413 m395 m342 m330 m
3Haza­deur124371 m358 m311 m298 m
4Cross-Bunkers184344 m329 m299 m284 m
5Zentral­pla­teau143196 m185 m185 m177 m
6Maritim Blick64381 m372 m320 m312 m
7Gassen­hauer25478 m469 m403 m393 m
8Water­kant103167 m151 m144 m132 m
9Happy End85459 m447 m390 m377 m
Gesamt363130 m3018 m2674 m2568 m

Blitzschutzhütten /​ Gewitter-Warnsystem

Für mehr Sicher­heit beim Golf­spiel während poten­ti­eller Unwet­ter­lagen haben wir auf unserer Anlage das Live-Gewitter-Warn­system der Firma COPTR im Einsatz.

Ausführ­liche Infor­ma­tionen dazu finden Sie auf der Seite Gewitter-Warn­system im Maritim Golf­park Ostsee.

Zudem befinden sich auf unserer Anlage fünf Schutz­hütten, die mit einem Blitz­schutz versehen sind:

  • Schloss Kurs: Abschlag Bahn 6 (Canyon)
  • Warns­dorf Kurs: Grün Bahn 8 (Water­kant)
  • Warns­dorf Kurs: Abschlag Bahn 1 (Grat­wan­de­rung)
  • Schloss /​ Warns­dorf Kurs: zwischen den Abschlägen Schloss Bahn 4 (Lowie´s Corner) und Warns­dorf Bahn 3 (Hazar­deur)
  • See Kurs: Abschlag Bahn 6 (Am Westwald)

Unsere drin­gende Bitte darüber hinaus:
Lassen Sie Ihr Bag in mindes­tens 20 m Abstand von der Hütte draußen stehen und achten Sie auf die Warn­si­gnale der Marshalls.

Weitere Infor­ma­tionen zum Verhalten bei Gewitter finden Sie in dem nach­fol­genden PDF, heraus­ge­geben vom DGV: Golf bei Gewitter? Rich­tiges Verhalten im Freien (PDF).

Toiletten

WCs finden Sie im Restau­rant TeeTime und in den Umklei­de­räumen.

Auf dem Platz befindet sich ein WC-Container am Abschlag der Bahn Warns­dorf 1 (Grat­wan­de­rung) und ein weiterer am Abschlag der Bahn Warns­dorf 7 (Gassen­hauer) erreichbar auch vom Abschlag der Bahn Schloß 7 (Sichel­graben).

An den Anfang scrollen