skip to Main Content

GVSH-Mannschaftspokal 2011: Saisonfinale der MGO-Teams

MGO-Jungseniorinnen 2011

MGO-Jungseniorinnen 2011 v.l.: Dörten Liebner, Eva Raudszus, Brigitte Hollstein, Maren Bubner, Franziska Berge, Ursula Reichert und Sun-Ock Meiburg.

MGO-Jungseniorinnen – ein Sommermärchen mit Happy End

Die Überraschung ist perfekt. Auch am letzen Spieltag bei den favorisierten Fehmarnerinnen waren unsere Jungseniorinnen auf dem Weg zur Meisterschaft in der Klasse D2 nicht zu stoppen.

Angeführt von einer toll aufspielenden Maren Bubner (93 / 38 Netto) gewannen Ursula Reichert (102), Franziska Berge (103), Sun-Ock Meiburg (113), Dörten Liebner (114) und Eva Raudzus (119) auf der stürmischen Ostseeinsel auch den 3. Spieltag und dürfen sich nun in der kommenden Saison mit den Ladies in der C-Klasse messen.

Herzlichen Glückwunsch zu einer tollen Saison!

MGO-Damen – Abstieg Teil 1

Den netten und sportlichen Abschluss einer etwas verkorksten Saison feierten unsere Damen in Bissenmoor. Versorgt mit Beistand, Getränken und Süßigkeiten von Non-Playing-Captain Karsten Andree und seiner Freundin Anke hatten die sechs Damen bei tollen Bedingungen auf einem sehr schönen Platz sichtlich Spass am Spiel, trotz des bereits feststehenden Abstiegs.

Allen voran war es die für die erkrankte Sabine Galaske eingesprungene Jugendmeisterin Antonia Bremeyer (94 / 37 Netto), die in ihrem ersten Punktspiel bei den „großen Mädchen“ zeigte, dass Sie in der nächsten Saison eine echte Verstärkung für die Damenmannschaft sein wird.

Die weiteren Aushilfsspielerinnen am letzen Spieltag waren Debütantin Bettina Gloe (116), Birgit Schlicht (116), Gaby Wolters (100), Anja Frömling (94) und Myung Soon Jeon-Heugel (93).

1. MGO-Herren – Abstieg Teil 2

Auch am letzen Spieltag mussten sich unsere 1. Herren trotz einer guten Mannschaftsleistung im GC Brodauer Mühle mit vierten Platz begnügen und steigen nach nur einem Jahr Zugehörigkeit aus der B-Klasse ab.

Bester Spieler in Brodau war mit einer überzeugenden 83er Runde Youngster Philip Zehm. Weiter spielten: Mathias Bösel (91), Daniel Schlesiger (90), Andreas Zuck (87), Leon Hasse (84) und Alexander Schultz (84).

2. MGO-Herren – Aufstieg knapp verpasst

Die 2. Herren Mannschaft um Kapitain Jörg Wolters hat am letzen Spieltag den Aufstieg leider ganz knapp den Aufstiegverpasst.

In Travemünde konnten sie den an den ersten Spieltagen herausgespielten Vorsprung von 19 Schlägen gegen die Favoriten aus Timmendorf leider nicht verteidigen, so dass am Ende 13 Schläge zum erhofften Sprung in die nächste Klasse fehlten.

Es spielten: Kurt-Christian Kaufmann (91), Holger Bünz (92), Andreas Huch (93), Andreas Pfaffe (95), Volker Prahl (100) und Jörg Wolters (113).

MGO-Jungsenioren – souveräner Klassenerhalt

Eine sehr gute Saison spielten 2011 unsere Jungsenioren.

Im Golfclub Kitzeberg verteidigten sie auch am letzten Spieltag den zweiten Tabellenplatz und sicherten sich so für die kommende Saison erneut das Startrecht in der Klasse C.

In Kitzeberg spielten: Armin Schulten (85), Peter Lorentzen (86), Karsten Münte (88), Stefano Stooß (92), Holger Freiberg (93) und Volker Gloe (93).

Back To Top