skip to Main Content

Kramski Deutsche Golfliga 2013: Saisonfinale der MGO-Teams

Die MGO Damenmannschaft der Saison 2013

Die MGO Damenmannschaft der Saison 2013 – v.l.: Sabine Kurtius, Franziska Berge, Uschi Reichert, Bettina Gloe, Nicola Wunsch, Gabriele Wolters, Sabine Galaske und Myung Soon Jeon-Heugel. Vorne: Anja Frömling.

MGO Herrenmannschaft 2013

Die MGO Herrenmannschaft der Saison 2013 – v.l.: Matthias Bösel, Torben Brüningk, Kurt-Christian Kaufmann, Niklas Voß, Alexander Schulz, Philip Zehm, u.v.l. Andreas Zuck, Tim-Julian Kremer, Trainer Olaf Strunck, Max Ramien, Niklas Kremer, rundes Foto: Andreas Voß.

Damen: spannendes Saisonfinale 2013

Bericht von Mannschafts-Captain Anja Frömling

Was für ein spannendes Saisonfinale im Maritim Golfpark. Was zum Start der Gruppenliga 2013 kaum jemand erwarten konnte – wir haben am letzten Spieltag tatsächlich noch am Gruppensieg „geschnuppert“.

Mit einer erneut starken Mannschaftsleistung und unserem Heimvorteil (vielen Dank an unsere Greenkeeper) sind wir tatsächlich bis auf sieben Schläge an den bis dahin ungefährdeten Tabellenführer aus Timmendorf herangekommen.

Dass es am Ende „nur“ der zweite Gruppenplatz wurde tat der Freude über eine durch und durch gelungene Saison aber keinen Abbruch. Im Gegenteil, ich bin sehr stolz auf unsere Mannschaft, die sich von Spieltag zu Spieltag gesteigert hat und zu einem wirklich tollen Team zusammen gewachsen ist.

Einen sicher nicht unerheblichen Anteil daran hat auch die tolle Trainingsarbeit mit Malte, der uns zwar einige Male in den golferischen Wahnsinn getrieben hat, aber am Ende hat der Erfolg ihm Recht gegeben.

Herren: versöhnlicher Saisonabschluss

Bericht von Mannschafts-Captain Matthias Bösel

Am letzten Spieltag unserer Herren in der Gruppenliga der Region Nord waren wir Gastgeber und es galt, sich vernünftig aus der Saison 2013 zu verabschieden und den Heimvorteil zu nutzen.

Die äußeren Bedingungen waren nahezu perfekt. Es wurde von den weißen Abschlägen gespielt und Greenkeeper Colin hatte sich mit Unterstützung unserer Pros Malte Mutke und Olaf Strunck einige ganz besondere Fahnenpositionen ausgesucht. Somit war es eine echte Herausforderung.

Mit einer soliden Leistung gelang es tatsächlich, vor den starken Curauern den ersten Platz zu belegen. Die beste Runde in unseren Reihen spielte Tim J. Kremer mit 83 Schlägen.

Insgesamt belegen wir in unserer Staffel den 3.Platz hinter dem GC Curau und nur einen Schlag hinter dem GC Timmendorfer Strand. Nach uns folgen die Mannschaften des GC Fehmarn und des G&CC Hohwachter Bucht.
Der GC Curau hat sehr gute Chancen, in diesem Jahr den Sprung in die Landesliga zu schaffen.

Ich freue mich, dass uns dieser versöhnliche Abschluss der Saison gelungen ist und wir mit Max-Oliver Ickes einen aussichtsreichen Nachwuchs in die Mannschaft integrieren konnten.

Back To Top