skip to Main Content

Nachlese 7. Marshall-Turnier am 23.07.2016: 7023,- € für die Lübecker Klinik-Clowns

Scheckübergabe mit Björn Engholm

Clown­ninnen Gertrüüüd, Trau­mute und Violetta mit Björn Endholm,  Manfred Nemitz und dem Spendenscheck .

Clownin Traumute mit den Marshalls Karl-Heinz Autrum, Frank Döbler und Ulf Gerbode.

Clownin Trau­mute mit den Marshalls Karl-Heinz Autrum, Frank Döbler und Ulf Gerbode vor der Sponsorentafel.

Rekord: 7023,20 € für die Lübecker Klinik-Clowns

Die Marshalls des Maritim Golf­park Ostsee hatten für den 23.Juli 2016 zum 7. Marshall-Bene­fiz­tur­nier zugunsten der Lübe­cker Klinik-Clowns geladen.

88 Mitglieder und Gäste verbrachten einen vergnüg­li­chen Tag bei strah­lendem Sonnen­schein und konnten ihr golfe­ri­sches Können bei einem Chapman-Vierer über 18-Loch unter Beweis stellen.

Und selbst wenn auf den eigenen Schlag mal kein Verlass war, konnten die Spie­le­rInnen gegen Zahlung einer winzigen Spende die ein oder andere Erleich­te­rung auf einigen Bahnen „erkaufen“ und so einen weniger gelun­genen Pitch oder Chip wieder ausgleichen.

So wurden z.B. Abschläge von drei der besten Club­spieler des Maritim Golf­clubs über­nommen und die eröff­neten mit gekonnten Drives und Eisen­schlägen den Teil­neh­me­rInnen viele Birdie- oder gar Eagle-Chancen.

Zudem bestand auf einem PAR 3 die Möglich­keit, einen 5m Faden zu erwerben, um so seinen Schlag zu „verlän­gern“. Drei Spie­le­rInnen im Feld gelang auf diese Weise das erste Hole-in-One ihrer Golfkarriere.

Alles in allem konnten mit Hilfe dieser kleinen Unter­stüt­zungen (und natür­lich dem Können der Golfe­rInnen) viele gran­diose Scores auf den Karten notiert und zudem die Spen­den­kasse ordent­lich aufge­füllt werden.

Björn Engholm versteigert Lithographie von Armin Müller-Stahl

Auktion und Siegerehrung mit Björn Engholm

Björn Engholm, Schirm­herr der Klinik-Clowns Lübeck, lies es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, die Sieger­eh­rung persön­lich zu begleiten.

Aller­dings mussten sich die Turnier­ge­winner erst einmal noch etwas gedulden, denn der ehema­lige Minis­ter­prä­si­dent von Schleswig-Holstein verstei­gerte vor der Sieger­eh­rung noch eine Litho­gra­phie von Schau­spieler und Künstler Armin Mueller-Stahl.

Diese tolle Aktion ließ das Spen­den­konto für die Klinik-Clowns am Ende auf die fast unglaub­liche Summe von 7.023,20 € ansteigen … ein bisher nie erreichter Betrag!

Vielen Dank!

Ohne Spon­soren geht es nicht: Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele Geschäfts­leute und Privat­per­sonen bereit erklärt, gegen eine Spende die Paten­schaften für die 18 Bahnen auf dem Schloß- und See Kurs zu über­nehmen und so auf den Abschlägen für sich zu werben und gleich­zeitig das Spen­den­konto aufzu­füllen – dafür tausend Dank!

Vielen Dank auch an die drei Clow­n­innen Gertrüüüd, Trau­mute und Violetta, die bereits am ersten Abschlag für gute Laune sorgten und die 88 Teil­neh­me­rInnen mit einem Lächeln auf die Runde schickten, so dass auch der ein oder andere Schlag ins Wasser­hin­dernis auf der Bahn Schloß 1 nicht so weh tat.

Last, but not least: Ein dickes Danke­schön an die vielen Helfer hinter den Kulissen und natür­lich an die (Ex-)Marshalls des Golf­parks Frank Döbler, Karsten Andree, Ulf Gerbode und Karl-Heinz Autrum, ohne deren großes Enga­ge­ment dieses groß­ar­tige Turnier gar nicht möglich gewesen wäre.

Logo Klinik-Clowns Lübeck

Klinik-Clowns Lübeck

All dieje­nigen, die mehr die Arbeit von Gertrüüüd, Trau­mute und Violetta und ihren Mist­rei­te­rInnen erfahren möchten, finden alle Infor­ma­tionen auf der Webseite der Klinik-Clowns Lübeck unter www.klinik-clowns-luebeck.de.

Back To Top