Überspringen zu Hauptinhalt

Sonnenaufgangsturnier am 13.07.2019 – Sieger und Platzierte

Gewinner Sonnenaufgangsturnier 2019

Der frühe Vogel … die Sieger und Plat­zierten des Sonnen­auf­gangs­tur­niers 2019.

Sonnenaufgang 05.02 Uhr

Bericht und Foto von Ladies´ Captain Hanne­lore Schramm.

Wie sehr muss man den Golf­sport lieben, wenn man bereit ist, morgens vor Sonnen­auf­gang aufzu­stehen, eine mehr oder weniger lange Anfahrt zum Golf­platz und dann auch noch einen langen Weg (Kano­nen­start) zum Abschlag in Kauf zu nehmen?

Für über 40 Golf­spie­le­rinnen und Spieler stellte sich am 13.7.2019 die Frage nicht. Ausge­schlafen oder nicht waren alle pünkt­lich zur Stelle. Im Sekre­ta­riat wartete schon ein aufmun­ternder Kaffee auf die Teil­nehmer. Start­geld entrichtet, Score­karte in Empfang genommen und los ging es.

Eine beson­dere Atmo­sphäre lag über dem Platz. Leichter Nebel und morgent­li­cher Tau schwebte über den Fair­ways und den Grüns. Die ersten Bälle schienen im Nirwana zu entschwinden. Aber als die ersten Sonnen­strahlen durch die Wolken brachen, verbes­serten sich auch die Spiel­be­din­gungen.

Und trotz oder wegen der Spiel­be­din­gungen wurden erstaun­liche Ergeb­nisse und Handicap Verbes­se­rungen erzielt. Nach gut vier Stunden konnte Club­ma­nager Dirk Holdorf die Siege­rinnen und Sieger verkünden. Es sei noch erwähnt, dass einige Score­karten eher einem abstrakten Gemälde glichen, als einer Zähl­karte beim Golf.

Abschluss fand das Turnier mit einem Früh­stück der Extra­klasse im Mulligan´s Bistro – vielen Dank dafür.

Brut­to­wer­tung

1.  Niklas Voss (31 Brutto)

Netto­klasse A – HCP bis 22,5

1. Frank Adam (38 Netto)
2. Peter Müller (36 Netto)
3. Dennis Lüde­mann (36 Netto)

Netto­klasse B – HCP 22,6 bis 54,0

1. Matthias Schnabel (53 Netto)
2. Nils Kruse (48 Netto)
3. Matthias von Bebber (47 Netto)

Die komplette Ergeb­nis­liste finden Sie wie gewohnt in unserem Turnier­ka­lender.

An den Anfang scrollen